Liebe Patientenbesitzer,

bald beginnt wieder die schönste Zeit des Jahres:  Die Reisezeit. Gerne wird der Hund oder die Katze mit auf die Reise genommen. Doch was gibt es zu beachten?

Pets on Tour

1. Einreisebestimmungen

Sollte Ihre Reise in ein Land der EU führen, denken Sie  daran, dass Ihr Tier einen EU-Impfpass mit gültiger Tollwut Impfung benötigt. Ein derartiger internationaler Impfpass kann nur für per Mikrochip gekennzeichnete Tiere ausgestellt werden.  Für eine Reise mit Tier in Länder außerhalb der EU  bestehen häufig weitere Anforderungen.  Bitte informieren Sie sich über die gültigen gesetzlichen Bestimmungen  auf der Seite www.petsontour.de oder klicken Sie auf den nachstehenden Link. Sollten Sie Fragen z.B.  zum Impfschutz  Ihres Tieres haben, stehen wir Ihnen gerne beratend zur  Verfügung.

2. Parasitenschutz      

Wer seinen Vierbeiner mit in den Urlaub im Süden nimmt, muss sich auf Gesundheitsgefahren durch blutsaugende Parasiten einstellen, denen die Tiere in Deutschland nicht begegnen. Im Mittelmeerraum gehört dazu die dämmerungs- und nachaktive Sandmücke ebenso wie bestimmte Moskito- und Zeckenarten.

Gerne beraten unsere Mitarbeiter Sie dazu, wie Sie ihren Liebling vor diesen Parasiten schützen können. 

3. Reisestress

Für einige Tiere bedeutet eine weite Reise großer Stress. Bitte sprechen Sie mit uns, wie dem Tier der Stress oder die Angst bei der Reise genommen werden kann.

4. Große Hitze 

Planen Sie Ihre Reise so, dass eine Fahrt in praller Mittagsonne vermieden wird.  Nehmen Sie ausreichend Wasser mit.  Legen Sie ggf. ein oder zwei Kühlakkus vor die Box, damit das Tier kühle Luft einatmen kann. 

Lassen Sie unter keinen Umständen Ihr Tier allein im Auto zurück. In praller Sonne heizt ein Auto sehr schnell auf und es besteht die Gefahr eines Hitzschlages!

5. Reiseapotheke

Meist  genügt schon eine einfache Grundausstattung:

  • Zeckenhaken
  • Desinfektionsspray für Wunden
  • Verbandsmaterial
  • Fieberthermometer
  • Pinzette
  • Evtl. ein Mittel gegen Durchfall, Schmerzen und Erbrechen

Auch hierzu berät unser Praxisteam Sie gerne.

Wir wünschen eine schöne Reise und gute Erholung